Wir benutzen Cookies um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

    Datum der Ankündigung : Januar 1997

    Prof. Sabel und sein Team veröffentlichen eine wissenschaftliche Studie in der renommierten Zeitschrift „Nature Medicine“, die zeigt, dass der Verlust von Netzhautzellen bei lebenden Ratten direkt visualisiert werden kann. Mit dieser Methode lässt sich erstmals beobachten, was nach der Schädigung mit den Ganglienzellen in der Netzhaut geschieht. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für die Erforschung der biologischen Grundlagen bei visueller Restitution. Studien an Tieren führen schließlich zu bahnbrechenden neuen Therapien für Patienten mit Sehverlust, von dem man lange annahm, er sei unumkehrbar.

    No Comment

    You can post first response comment.