Wir benutzen Cookies um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Dank nicht-invasiver Wechselstromtherapie kann das Restsehvermögen trotz Sehnervschädigung erheblich verbessert werden Die neuartige Wechselstromtherapie, mit der das Restsehvermögen aktiviert werden kann, bietet Menschen, die unter den Folgen einer Sehnervschädigung leiden, endlich große Chancen. Das Savir-Zentrum in Magdeburg bietet eine Wechselstromtherapie an, mit der das Restsehvermögen optimal gestärkt werden kann. Die Therapie fußt auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, […]

Mehr

Savir ist auf der DOG 2016 vom 29.09.-01.10.2016 im Estrel Congress Center / Berlin vertreten. Sie finden uns auf  der Ausstellungsfläche A06. Einen Vortrag von Prof. Sabel können Sie am Sonntag, 02.10.2016 ab 8:30 Uhr im Saal 3 (Session: Neuro-Ophthalmologie: Optikusneuropathie / Optic Neuropathy) hören.

Mehr

Savir Zentrum setzt bei der Behandlung von Sehverlust durch Glaukom auf innovative therapeutische Verfahren Sie verläuft heimtückisch – die Augenkrankheit Grüner Star, medizinisch Glaukom genannt. Nicht selten gehen Patienten erst dann zum Augenarzt, wenn die Sehfähigkeit schon erheblich beeinträchtigt ist. Fatal: Wird die Krankheit nicht behandelt, führt sie zur Erblindung. Dies kann zum einen dadurch […]

Mehr

Im September und Oktober wird Professor Sabel an folgenden Veranstaltungen teilnehmen: 28.-30.09.2016  DGMP Berlin Vortrag von Prof. Sabel: 29.09.16 innerhalb der Session Psychologie I (10.-11.30 Uhr) https://biopsychosozial2016.charite.de/fileadmin/user_upload/microsites/ohne_AZ/m_cc01/biopsychosozial2016/PDF/programmablauf_sessions_und_workshops.pdf   29.09.-02.10.2016 DOG Berlin Der Vortrag wurde folgender Sitzung zugeordnet: Sitzungstitel: „Neuro-Opthalmology: Optikusneuropathie// Optic neuropathy; Datum: 02.10.2016; Uhrzeit: 08:30-09:45   07.10.2016 Joint Meeting Rom: Neuroprotection and neuro-enhancement in […]

Mehr

SAVIR wurde von der International Brain Injury Association (IBIA) anerkannt Über International Brain Injury Association (IBIA): IBIA is dedicated to the development and support of multidisciplinary medical and clinical professionals, advocates, policy makers, consumers and others who work to improve outcomes and opportunities for persons with brain injury.
Mehr

Mit visueller Restitution lässt sich ein Sehverlust zum Beispiel nach einem Schlaganfall behandeln Medizinstatistiken gehen heute davon aus, dass es bei etwa einem Drittel der Patienten nach einem Schlaganfall zu dauerhaften Einschränkungen des Sehvermögens kommt. Dabei handelt es sich um etwa 2,1 Millionen Patienten jährlich, die mit Symptomen wie einem Gesichtsfeldausfall, Problemen beim Lesen und […]

Mehr

Neue Strom-Thera pie verbessert das Sehvermögen von Menschen mit Grünem Star Die Augen sind wohl das wichtigste Sinnesorgan des Menschen. Sind sie gesund, so öffnen sie uns täglich die Tür zur Welt. Umso schlimmer ist es, wenn das Sehvermögen nachlässt oder man gar das Augenlicht ganz verlieft. Schätzungsweise 285 Millionen Menschen weltweit können nur eingeschränkt […]

Mehr

Wechselstrom-Stimulation verbessert Sehleistung bei Glaukom-Patienten und Sehnervschädigung Multizentrische, klinische Studie zeigt, dass über die Modulation der Hirnplastizität eine Wiederherstellung und Rehabititation der Sehteistung möglich ist. Lesen Sie mehr darüber in VISUS (2/2016)

Mehr

Visuelle Restitution ist ein modernes Behandlungsverfahren bei Sehverlust durch Sehnervschädigung Es gibt eine ganze Reihe von Erkrankungen, die in ihrer Folge zu einem Sehverlust durch die Schädigung des Sehnervs führen können. Dabei handelt es sich zum einen um Augenleiden wie zum Beispiel das Glaukom- auch als Grüner Star bezeichnet. Zum anderen treten Sehnervschädigungen oder Sehverluste […]

Mehr

Sabel Vision Restoration (SAVIR) ist eine innovative Methode, verlorenes Sehvermögen wiederherzustellen. Verluste der Sehleistung gelten üblicherweise als irreversibel, doch sogenannte Gesichtsfelddefekte wie sie in Folge von einem Glaukom auftreten, können heute über elektrophysiologische und neuroophthalmologische Stimulation behandelt werden. Liegt ein Glaukom vor, kommt es im fortschreitenden Verlauf zu einer Schädigung des Sehnervs (Nervus optikus) und […]

Mehr