Wir benutzen Cookies um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Geschichte von Savir hängt eng mit der Forschung von Prof. Dr. Bernhard Sabel zusammen, der in über 30-jähriger Forschung neue diagnostische Werkzeuge und Behandlungsmöglichkeiten zur Verbesserung des Restsehvermögens entwickelt und untersucht hat. Es wurden Hunderte von Patienten behandelt und es erfolgten über 200 wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Wie auch von anderen Wissenschaftlern bestätigt, zeigen die Ergebnisse Erstaunliches: Das Gehirn kann sich, dank seiner enormen Veränderlichkeit – der „neuronalen Plastizität“ – an Sehverluste anpassen. Professor Sabels Forschung in Deutschland, den USA, Italien und China hat zu neuen Therapien geführt, mit denen die Sehfunktionen auch dann noch verbessert werden können, wenn die Spontanerholung schon lange abgeschlossen ist.